Die Abarten des Kindertrikots

Bei der Auswahl der Kleidung fur die Kinder beachten viele Mutter hauptsachlich das Design und den Wert der Sachen. Jedoch darf man nicht auer Sicht solche wichtige Besonderheit der Erzeugnisse, wie die Qualitat und der Bestand des Stoffes verpassen.


Tatsachlich jedes Internet das Geschaft der Kinderkleidung bietet die Sache fur die Kleinen, genaht trikotaschnych der Materialien an. Es nicht ist einfach der Stoff, die besondere Methode des Flechtens der Faden. Fur die Herstellung trikotaschnogo konnen die Leinen baumwollen, wollen und sintetitscheski die Fasern verwendet sein. Die Kinder tragen solche Kleidung das ganze Jahr uber gern – im Winter erwarmt sie, und im Sommer versaumt fur die Luft ausgezeichnet gestattet den Kleinen nicht, uberhitzt zu werden.
Die Kinderstrumpfhosen, das T-Shirt, des Unterhemdes, die Leibwasche ist eine bemerkenswerte Auswahl der praktischen Frauen.
Um die richtige Auswahl beim Kauf trikotaschnych der Sachen fur das Kind zu machen, muss die Mutter die Hauptabarten dieses Materials wissen, da jeder von ihnen die Besonderheiten hat.

Die Abarten des Kindertrikots

Kulirka (kulirnaja der Plattstich). Es wird einen der feinsten Stoffe angenommen, hat die glatte Oberflache, es ist sich beruhrend mit dem Korper angenehm. Dank der speziellen Verflechtung nitok erstreckt sich dieses Material in die Breite, dabei bleibt die Lange unveranderlich. In der Regel, die Kinderstube kulirka besteht aus der Baumwolle vollstandig oder hat klein (5 %) die Erganzung des Lycra. Aus ihr erzeugen die Klamotten fur am meisten klein (die Sauglingshemdchen, die Strampelhosen), sowie fur die Kleinen ist (die Kinderstrumpfhosen und die Socken, des Unterhemdes, die Shorts, den Rock, des Kleides) alterer.
Diese Art des Trikots fur die Kinder kostet ziemlich billig, es tatsachlich muss man vom Bugeleisen nicht bugeln. Die Kleidung aus kulirki ist lange begabt, die ursprungliche Form und die hellen Farben aufzusparen. Betreffs der Mangel, so verhalt sich zu ihm ussadka beim Waschen im heissen Wasser. Damit es solchen, nicht zuzulassen, den Muttern empfehlenswert ist, die Sachen aus kulirki manuell oder in maschike zu waschen, das feinfuhlige Regime gewahlt.

Interlok (dwuchlastik). Der vollstandig naturliche Stoff aus der Baumwolle, hat die glatte Oberflache von beiden Seiten. Es ist das ziemlich dichte Material, das uber die guten einsaugenden Eigenschaften verfugt. Aus interloka werden die Schlafrocke, des Pyjamas, die Kleidung fur die Beschaftigungen vom Sport genaht.
Diese Art des Trikots fur die Kinder lauft wie im Winter, als auch in die warme Jahreszeit identisch gut. Ausgezeichnet wird gebugelt und wird gewaschen, halt die Form, ruft die allergischen Reaktionen nicht herbei. Seien Sie mit den hellen Sachen aus interloka jedoch vorsichtig – nach dem ersten Waschen konnen sie verschieen.
Der Velours. Der Trikot schliet den Velours baumwollen (80 %) und die synthetischen Fasern, solche wie poliester und der Lycra ein. Dieser Stoff durch Befuhlen sehr weich, verfugt uber die hohe Dichte dabei und sehr gut erwarmt. Von der Kehrseite weljurowaja erinnert der Stoff glatt, und von der Vorderseite – haarig, den Samt dem Aussehen nach.
Aus dem Velours herstellen die Schlafrocke, die sportlichen Kinderanzuge, die Pyjamas, die Mannchen oft. Das Material ist davon gut, dass er deformiert wird verschiet. Aus den Mangeln kann man, dass die Kleidung aus dem Velours nicht sehr bequem, – ausschlielich auf der weichen Oberflache zu bugeln, von der Kehrseite oder otpariwat in der Schwebe wahlen.
Futer. Dieser hat trikotaschnaja der Stoff sehr warm, sie natsches innen und die glatte Vorderseite. Zur Grundlage fur futera dient der baumwollene Faden, die Kinderkleidung von ihm wird sehr weich erhalten, es ist der Grund der hohen Popularitat futera.
Das Material versaumt die Luft ausgezeichnet, unterscheidet sich durch die hohe Qualitat – auf dem Stoff bilden sich die Zuge und katyschki nicht. Gewohnlich nahen von ihr die Oberbekleidung fur die Kinder und des Pyjamas. Die sportlichen Anzuge werden mit der Erganzung der synthetischen Werkstoffe erzeugt, um eine mehr langwierige Laufzeit zu gewahrleisten. Es gibt auch einen Mangel: dort, wo sich der Stoff standig reibt, sie kann zu glanzen beginnen und, zu glanzen.

Machra. Es wird dieses Material aus lna, der Baumwolle und des Bambusses erzeugt. Dieser trikotaschnyj wird das Material fur das Nahen der Kindererzeugnisse aktiv verwendet. Durch Befuhlen machra sehr angenehm und weich. Sie kommt fur die Herstellung der Pyjamas, chalatikow, der Handtucher, der Blusen und der Mannchen heran.
Dieser Trikot wird sehr leicht gewaschen, die Kleidung von ihm bugeln es muss nicht. Der Stoff saugt die Feuchtigkeit sehr gut ein und gewahrleistet die Haut mit der Luft, aber dabei halt die Warme fest. Aus den Mangeln kann man das groe Gewicht der Erzerzeugnisse und nennen, was sie schnell abgenutzt wird.
Welsoft. Der trikotaschnaja Stoff, der aus 100 % poliestera besteht, hat die haarige Faktura. Welsoft erinnert den Erztrikot, jedoch er glatter und schelkowistyj sehr. Das Material welsoft verfugt uber die ausgezeichneten absorbierenden Eigenschaften, er spart die Form sehr gut auf, verschiet nicht, ist im Abgang leicht. Gewohnlich nahen aus welsofta fur die Kinder die warme Kleidung fur die Dauer vom Winter. Es ist allerlei Fausthandschuhe, die Mutze, die Anzuge, die Schlafrocke, die Overalls, sowie die eleganten Sachen und die Plaids. Jedoch stehen die Erzeugnisse aus welsofta ziemlich teuer, dabei die Laufzeit bei ihnen nicht allzu langwierig.
Der Kindertrikot wird einiger Arten erzeugt: der Velours, kulirka, futer, interlok, futer, machra, welsoft. Dank dem, dass sich die Kindersachen aus dem Trikot ausgezeichnet ausbreiten und sind in der Socke bequem, sie haben die riesige Popularitat erworben. Aus verschiedenen Arten trikotaschnoj werden die Stoffe die Sachen auf alle Saisons genaht. In der Regel, zugrunde dieses Materials – die baumwollenen Faden, jedoch hangen der Bestand und die Eigenschaften des Materials von seiner Abart ab.