Die Arten der Fullmassen fur die Decken

Die Erholung und den Traum ist es unmoglich, ohne gemutliche und warme Decke vorzustellen. Das Bettzeug ist Gegenstande der ersten Notwendigkeit im Haus. Bei ihrem Kauf ein sehr wichtiger Faktor ist die Qualitat der Fullmasse fur die Decken.


In den Geschaften der hauslichen Textilware kann man die Erzeugnisse unter Ausnutzung wie kunstlich, als auch der naturlichen Fasern finden. Die Fullmassen konnen verschiedene Eigenschaften haben, deshalb bei der Auswahl der Decken fur die Erwachsenen und die Kinder beachten Sie ihre Fullung unbedingt.

Die Decken mit den naturlichen Fullmassen

Die Daunendecken. Solche Decken werden aus der Feder der Ente, des Schwanes, gagary oder der Gans erzeugt. Die Erzeugnisse halten die Form sehr gut, sparen die Warme auf. Praktischer und Dauerhaft- gelten die Kassetendaunendecken, deren Laufzeit 20 Jahre erreichen kann. Unter den Minus – ist es die Fahigkeit zur Ansammlung der schadlichen Mikroorganismen, deshalb sehr wichtig richtig, fur das Erzeugnis zu sorgen.
Die wollenen Decken. Die leichten und Dauerhaft- wollenen Decken sparen die Warme sehr gut auf und unterscheiden sich gigroskopitschnymi durch die Eigenschaften. Die Erzeugnisse aus der Wolle werden in den Heilzielen beim Rheuma, der Osteochondrose, die Erkrankungen der Bronchien verwendet. Die Eigenschaften solcher Decken hangen von der konkreten Art der Fullmasse ab. Die popularsten und preiswerten Decken aus owetschjej der Wolle, warmer wird die Fullmasse aus der Wolle merinossa und des Lamas angenommen. Die Kameldecken saugen die Feuchtigkeit gut ein, nicht sleschiwajutsja sammeln die Elektrizitat nicht an.
Die wattierten Decken. Fruher war diese Art der Decken sehr popular, aber die modernen Arzte beraten nicht, das wattierte Bettzeug zu wahlen. Es handelt sich darum, dass sie die Zirkulation der Luft behindern, haben das schwere Gewicht und ziemlich schnell verwirren sich von den Klumpen.
Die seidenen Decken. Diese Art der Decken mit der naturlichen Fullmasse ist dank der Weichheit und der Luftigkeit popular. Die seidenen Decken sind fur den Sommertraum ideal, sie absorbieren die Feuchtigkeit sehr gut und regulieren die Temperatur.
Die Bambusdecken. Auf den Ladentischen der einheimischen Geschafte der Decke solchen Typs sind seit nicht so langem erschienen. Jedoch haben sie die Hauswirtinnen von der Leichtigkeit, der Weichheit, der Bequemlichkeit im Abgang und der Nutzung sofort bestochen. Solche Fullmasse ruft die allergischen Reaktionen nicht herbei, er kommt fur den Traum wie in warm, als auch in die kalte Jahreszeit heran.
Die ewkaliptowyje Decken. Durch Befuhlen saugen diese Decken sehr angenehm, sie die nebensachlichen Geruche nicht ein. Die Decke aus dem Eukalyptus hat gut gigroskopitscheskije und die Ventilationseigenschaften. Solche der Zugehorigkeit fur den Traum kann man in der Maschine waschen, beim richtigen Abgang konnen sie ziemlich lange dienen.

Die Decken mit den kunstlichen Fullmassen

Die sinteponowyje Decken. Es stehen solche Decken ziemlich billig, sie sind sehr leicht, nicht fahig, die Allergie auszulosen. Leider, solche Erzeugnisse fallen schnell aus, im Vergleich zu anderen Varianten der Fullmassen.
Die Decken aus chollofajbera. Aus der charakteristische Strich: die Leichtigkeit, die gute Zirkulation der Luft, die schnelle Wiederherstellung des Umfanges. Die Fullmasse fur das Bettzeug chollofajber – die ideale Auswahl, wenn im Haus allergiki ist.
Die Decken aus kunstlich lebjaschjego der Flaum. Diese Art der Textilware gehort zu den Waren der Touristenklasse. Solche Erzeugnisse nicht sleschiwajutsja konnen die Luft zu Ihrem Korper wahrend des Traumes eben ungehindert versaumen.
Die silikonowyje Decken. Nach den Charakteristiken erinnern die wollenen Decken. Wenn Sie in den Mitteln beschrankt sind, so konnen Sie fur den Winter gerade dieses Erzeugnis kaufen. Sehr leicht silikonowoje gewahrleistet die Decke die gute Luftung und die Thermoregelung.
Die Auswahl der Fullmassen fur die Decken trifft von der Vielfaltigkeit heute: wollen, silikonowyje, daunen-, wattiert, sowie hat aus chollofajbera, des Bambusses, der Seide und des Eukalyptus bekleidet. Jede dieser Fullmassen hat die Plusse und die Minus, die man in die Aufmerksamkeit bei der Auswahl der Decke fur das Haus nehmen muss.