Die hausliche Seife von der Null in der kalten Weise

Mylowarenije ist eine der am meisten schnell sich entwickelnden Arten der hauslichen Handarbeit. Wie das Hobby es dem Menschen die Entwicklung des schopferischen Potentials und das breite Ausma fur die Erscheinungsform der Phantasie gibt.

Die Seife von der Null ist ein am meisten naturliches Produkt, doch werden in seiner Herstellung die naturlichen nahrhaften Ole verwendet, die grundlegend oder den Grundlagen, sowie verschiedene organische Zusatze, die Sude der Graser, die Hydroharnische und die Athern anders nennen. Verschiedene aromatische Zusatze verwendend, kann man der Seife verschiedene Heil- und kosmetischen Eigenschaften geben. Zum Beispiel, in die Seifeder Hydroharnische der Rose(das Blumenwasser) erganzend, kann man nicht nur das auserlesene und zarte Aroma bekommen, sondern auch, mit seinen befeuchtenden und antiseptischen Qualitaten zu verleihen.

Die kalte Weise der Vorbereitung der Seife

Die Vorbereitung

1. Fur die Vorbereitung der Seife von der Null muss man die maximalen Sicherheitsmanahmen gewahrleisten, doch wird fur omylenija der Fette das atzende Alkali (das Hydroxid des Natriums oderdas Hydroxid des Kaliums) verwendet, die fur die Haut und die Schleimhaute auerst gefahrlich ist. Die Abwehrmanahmen nehmen die Nutzung der Handschuhe und der Schurze aus dem dichten Wachstuch oder dem gummierten Stoff, die Punkte, die maximal ein Auge zudrucken, den Respirator, der Deckung fur alle Oberflachen auf, auf die die Arbeiten erzeugt werden werden.

2. Bei der Arbeit mit den Alkalis ist es wichtig, die Genauigkeit zu beachten und, sich zu bemuhen, dass sogar das kleine Kornchen zur offenen Oberflache des Tisches nicht geraten ist, des Fubodens oder der Platte, deshalb muss man mit den Zeitungen oder den alten Decken alle umgebenden Gegenstande abdecken.

3. Fur mylowarenija ist das abgesonderte Geschirr notig, das keinesfalls in die Folge fur die Zubereitung des Essens verwendet werden soll, sogar soll blender fur die Vermischung der Zutaten ausschlielich fur ein Ziel sein.

Der Prozess der Vorbereitung der Seife

1. Im Laufe der kalten Vorbereitung der Seife werden zwei Arten der Losungen – der heisse Bestand aus den Fetten (grundlegend massel) und alkalisch. Bei der Temperatur 40-60°C werden zwei Losungen gemischt. Es ware fur diese Ziele wunschenswert, blender zu haben, da die intensive Vermischung genug eine lange Zeit (manuell nimmt die Stunde und mehr ein).

2. Im Laufe der Vermischung soll sich gleichartig nicht die in Schichten zerfallende Masse ergeben, bei der Vermischung bleibt nur die Spur. Bei mylowarow heit solcher Zustand der seifigen Masse als auch die Spur. Die Reaktion omylenija massel vom Alkali geschieht mit der groen Absonderung der Warme, der Bestand kann bis zum sehr heissen Zustand erwarmt werden.

3. Wenn die Masse gleichartig wird, erganzen in sie die atherischen Ole und die Grassude, dann vermischen noch einmal alle, gieen die Seife in die Formen aus und geben es ab, zu reifen. Dieser Prozess dauert 6 Wochen, wonach man das Produkt benutzen kann.

Die kalte Weise mylowarenija schnellst in puncto der Vorbereitung, aber am meisten langwierig nach der Wartezeit sosrewanija des Produktes. Dafur, wer die Seife schneller benutzen will, existieren heiss und die kalten-heissen Methoden, aber unter Anwendung von diesen Weisen muss man auf die Vorbereitung des Produktes etwas Stunden ausgeben.