Die Luftheizung des privaten Hauses: die Plusse und die Minus



Die Wirte der privaten Hauser stoen auf das Problem der Auswahl des Systems der Heizung zusammen. Es ist sehr wichtig, damit sie sicher, sicher, rentabel und, naturlich, wirksam war. In letzter Zeit machen die Besitzer der privaten Wohnflache Auswahl zugunsten der Luftheizung.


Solche Art der unabhangigen Heizung ist in den europaischen und amerikanischen Landern verbreitet, wahrend bei uns uberall die Gaskessel verwendet werden. Im Unterschied zu gas- die Heizung, hat das Luftsystem das hohe Niveau des Wirkungsgrades. Und es bei weitem ihr einziges Plus.

Was ist Luftheizung

Das eindrucksvolle Beispiel der Luftheizung – der gewohnliche landliche Ofen, den von der Kohle und dem Brennholz beheizen. Die unweit ihrer erwarmte Luft erstreckt sich nach der Behausung, seine Warme einhullend. Aber in den modernen Systemen der Luftheizung wird nicht gravitations- (naturlich) die Abgabe der Luft, und die Zwangszirkulation verwendet.
Sie verwirklicht sich auf Kosten von der Anwendung der speziellen Lufter und der Pumpen. Die erwarmten Luftmassen in der Temperatur 45-60°С werden ins Haus gereicht, den Raum erwarmend. Die kalte Luft, die herabhangt, wird durch die Rohre herausgefuhrt und wieder handelt in teplogenerator oder den Ofen. Danach wird der ganze Zyklus wiederholt. Es gibt etwas Varianten der Luftzirkulation. Fur die Wohnhauser wird die Luftheizung mit der Erganzung oder ohne Erganzung der frischen Luft von der Strae (dem geschlossenen Zyklus) verwendet.

Die Vorteile der Luftheizung

1. Ein Plus dieses Systems der Heizung der privaten Hauser ist minimal energosatratnost und die Wirtschaftlichkeit, doch sind fur sie die Batterien und die Rohre nicht notig. Auch fehlt der Zwischenwarmetrager – das Wasser, und es bedeutet, dass die Energie auf die Anwarmung der Flussigkeit nicht benotigt wird.
2. Die warme Luft in den Zimmer wird gleichmaig verteilt, und wird in der unmittelbaren Nahe von den Heizkorpern nicht konzentriert. Deshalb kommt die Heizung von der heissen Luft fur die groen Flachen heran.
3. Das Luftsystem der Heizung fur die Landhauser ist davon bequem, dass in ihr die Funktionen der Befeuchtung und der Konditionierung der Luftmassen vereint sind.
4. Sie mussen sich vor dem Durchflieen oder dem Erfrieren der Rohre nicht furchten, wie es fur den Fall mit dem Wasserheizsystem stattfindet.
5. Unter Anwendung von der Luftheizung wird die Temperatur in den Zimmer sehr schnell erwarmt. Buchstablich wird durch die halbe Stunde, nachdem das System gestartet sein, Sie konnen die gemutliche Warme im Haus genieen.
6. Die Abwesenheit der Batterien und der Rohre im Haus erlaubt den Wirten rationaler, den Wohnraum zu verwenden und offnet die neuen Designmoglichkeiten.
7. Unter den Plussen des Systems der Heizung von der Luft – ihre einfache Montage, die Haltbarkeit (die Laufzeit erreicht 30 Jahre), sowie der annehmbare Wert, der sich fur ein Paar Saisons deckt.

Die Mangel der Luftheizung

1. Die Luftheizung kann einige Unbequemlichkeiten liefern, die mit dem Larm verbunden sind, den die Lufter verlegen.
2. Wenn auf den Offnungen des Ausgangs die speziellen Filter fehlen, konnen die Wirte auf das Problem des Staubes in der Luft zusammenstoen.
3. Auch konnen Sie den Unterschied der Temperaturen empfinden, der 10 Grad manchmal erreicht: die warme Luft wird unter der Decke angesammelt werden, und kalt – breitet sich nach dem Fuboden aus.
4. Die Anlage des Systems der Luftheizung fordert die besondere Konstruktion des Landhauses, in der die Leeren zwischen der auerlichen und inneren Verkleidung der Wande vorgesehen sind. Deshalb kommt sie fur die Karkassehauser heran.
Das hausliche System der Heizung mit Hilfe der Luft hat die jahrhundertealte Tradition. Heute wird ihre vervollkommnete Variante, unter Ausnutzung der Pumpen und der Lufter verwendet. Sie erwarmt den Raum gut und reinigt die Luft. Fur die erfolgreiche Montage des Luftsystems ist es empfehlenswert, zur Hilfe der Fachkrafte zu greifen, die richtig helfen werden, die Berechnungen zu machen und, die Ausrustung festzustellen.