Die postischernyje Erzeugnisse – der Schmuck aus dem Haar

Die Mode auf die kurzen Frisuren geht allmahlich weg, deshalb es erscheint die Notwendigkeit in den Mitteln, helfend, schnell verwandelt zu werden, jenen Moment nicht erwartend, wenn das Haar mit dem naturlichen Weg nachwachsen wird. Wahrscheinlich, deshalb ist das Interesse zu postischernym den Erzeugnissen – zu den Perucken und schinonam, dem schonen Schmuck und den Laschen, die die Handweise gemacht sind gewachsen.

Unter dem Wort postisch verstehen alle Erzeugnisse aus dem Haar: die Perucken, die Halbperucken, schinony, die Lasche, die Locken, die Sense und ubrig. Die Herstellung postischernogo die Erzeugnisse ist eine feine Juwelierarbeit, die manuell oder auf der speziellen Ausrustung durchgefuhrt wird.

Die postischernyje Erzeugnisse helfen, die ungewohnlichen festlichen Gestalten, passend auf den Partys, den Hochzeiten, die Abschlussballe, auf swanych die Abende und die thematischen Vorstellungen zu schaffen. Die Menschen der Show des Business auch verwenden die beschriebenen Erzeugnisse fur die Bildung der Buhnenschonheit nicht selten.

Die salonnyje Meister nicht verwenden in der Arbeit die beschriebenen Elemente, dadie Herstellung postischernych der Erzeugnisse in der Handweise – der arbeitsintensive Prozess, der vom Meister der speziellen Ausrustung fordert, die Anwendungen des besonderen Wissens und der Fahigkeiten, des Vorhandenseins des besonderen kunstlerischen Geschmacks immer. Auerdem ist das Sortiment der Produktion der industriellen Produktion nicht immer auerst beschrankt befriedigt die Bedurfnisse des Friseurs, und der Meister, die die Kunst der Handherstellung des Schmucks aus dem Haar besitzen, es ist sehr ein wenig.

Der Prozess der Herstellung postischernych der Erzeugnisse

Die postischernyje Erzeugnisse herstellen aus dem naturlichen und kunstlichen Haar. Sie werden der Warmebehandlung, der Farbung und dem Dekorieren leicht gereicht, deshalb der gegenwartige Maler hat griffbereit alles Notwendiges den Rohstoff immer.

Der Schmuck aus dem naturlichen Haar steht teuer, aus den kunstlichen Locken sind tatsachlich allem zuganglich. Ihren Wert kann man in den Preislisten auf den thematischen Portalen nebenden Preisen der Dienstleistung der Farbung des Haares, der Kaltwelle, des Ansetzens, des Verpackens und des Haarschnittes erkennen.

Die Technologien der Herstellung postischernych der Erzeugnisse stehen an Ort und Stelle heute nicht. In den Handen der privaten Meister geben es die Instrumente, die sehr schnell helfen die Strahnen zu bearbeiten, sie tressowanije und das Flechten zu erfullen, die abgesonderten Details untereinander zu verbinden, von ihrem von Menschenhand geschaffenen Schmuck zu verdunnen. Die Auswahl der Materialien hangt von der Art des geschaffenen Modells, von der Bestimmung des Erzeugnisses, von der Stufe der Meisterschaft des Malers immer ab. Aber es soll sich der im Tragen bequeme Schmuck, klein nach dem Umfang, gut herankommend zur gewahlten Weise auf jeden Fall ergeben.

Die postischernyje Erzeugnisse: die Mythen und die Realitat

Die Mythe 1. Der Postischernoje Schmuck wird aus dem naturlichen Haar, und dieses sehr teuere Vergnugen. Dabei kann man nicht immer die notige Lange des Haares finden, die notige Farbe und bei Notwendigkeit ihrer muss man farben.

Jetzt existiert die groe Vielfaltigkeit der kunstlichen Fasern, die der Warmebehandlung nachgibt und haben die sehr breite Farbenpalette. Den Wert solcher Materialien vollkommen zuganglich, und dem Aussehen nach einige Fasern wirst du vom naturlichen Haar uberhaupt nicht unterscheiden.

Die Mythe 2.Die Gebuhr der Frisur mit priminenijem postischernych des Schmucks wird viel Zeit weggehen.

In Wirklichkeit, der Zeit wird nicht mehr, als fur die gewohnliche Frisur weggehen. Der Meister bereitet die Hauptkonstruktionen beizeiten vor. Fur die Befestigung werden die modernen geklebten Grundlagen und die Mittel, sowie die professionellen Instrumente verwendet, die zulassen, die Arbeit schnell, qualitativ und ordentlich zu erfullen.

Die Mythe 3.Die Postischernoje Kunst beschadigt das Haar.

Erstens nehmen sich in bolschej die Teile zu Ihrer Frisur der zusatzliche Schmuck, der Sense, prjadki usw. Zweitens solche Frisur – die Weise bei weitem alltaglich, und einzeln zusammen. Deshalb werden systematisch Sie solche Meisterwerke auf dem Kopf nicht tragen. Drittens, den Schaden fur das Haar von solcher Frisur ist es auf keine Weise mehr, als von der Farbung oder der Kaltwelle.

Der Meister wird das schone Verpacken auf jeden Fall machen. Aber wenn am Ehrentag Sie vor dem Geliebten oder den Gasten in der ganz neuen Weise erscheinen wollen, die Frisur ungewohnlich zu machen, von welcher es bei Ihnen, so wird zu Hilfe Ihrer der exklusive Verfasser-Schmuck aus dem Haar — postisch kommen niemals war.