Das Kind bittet, das hausliche Tier zu fuhren

«Wir sind dafur verantwortlich, wen gezahmt haben…»
Antuan halt Saint-Exupery«der Kleine Prinz»
Oftvorbei den Schaufenster des Zoogeschaftes wir mit der Ruhrung gehend bleiben wir stehen, das sympathische Tier gesehen:Welcher komisch! Ich will solchen. poderschat, zu knutschen, wie das weiche Spielzeug. Und das Kind wachst heran. Warum fur das Vergnugen … nicht zu kaufen
Aber im Sto solcher Ruhrung ist das Tier ab und zu vergessen. Doch es in die Familie nehmend sollen in die Hande sein bruchiges Leben ubernehmen. Deshalb bevor solchen Kauf zu machen, denken Sie uber die Verantwortung dafur simpatjagu nach begehen Sie die Fehler nicht, wesentlich aus denen in diesem Artikel gebracht sind.

Wir kaufen auf das Geschenk

Ins Zoogeschaft kommt die lustige Gesellschaft, die sich zu Gast versammelt, aber das Geschenk leider bis ist gekauft. Sweruschki in den Kafigen solche Lacherlichen! Wie solches Geschenk lustig schenken wird! Und wie sich das Geburtstagskind freuen wird! Auf dem Lauf versammeln sich aus den Taschen der Zehn, des Zwanzigers. Nicht immer gibt es die Moglichkeit, das Futter, besonders den Kafig zu kaufen. Nicht werden die Empfehlungen zum Abgang sehr aufmerksam angehort. Es und ist klar. Nicht werden sie sorgen.


Dass du hier sagen wirst. Nicht immer ist der Gratulierte zum lebendigen Geschenk fertig. Und es kam der Falle wieviel vor, wenn der frischgebackene Wirt solchen Geschenks mit dem Reiz versuchte den Zogling ins Geschaft zuruckzugeben. Ganz zu schweigen von den Bauch, das den groen Stress nicht nur nach dem Weg ins neue Haus bekommen hat, sondern auch im Tag des Feiertages, einsam irgendwo im Winkel sitzend.
Naturlich, nicht sind alle Falle identisch. Aber, bevor wem oderdas lebendige Wesen zu schenken, versuchen Sie fruher, aufzuklaren, inwiefern erwunscht fur die Wirte solches Geschenk wird.

Wir wahlen, was uns, und nicht dem Kind gefallt

Ins Geschaft ist das Madchen-Schulerin ein standiger Gast gewesen, lange betrachtete kroltschat.


Die Mutter versprach, das Kaninchen fur den Geburtstag zu schenken! Ich will auswahlen! – erklarte sie.


Einer von ihnen, schwarz mit der weien Pfote gefiel dem Madchen am meisten viel. Aber der langersehnte Tag ist auch die Mutter mit dem Tochterchen neben den Kafigen mit kroltschatami angebrochen.


Ja gibt es! Der schwarze Unschone! Gib wir werden da jenes fade flaumig nehmen, – erklart die Mutter, die in der Rechtlichkeit uberzeugt ist.


Haben ihre Meinung noch etwas Kaufer bestatigt. Das Madchen nach einigen Schwingungen hat zugestimmt. Spater wollte mehrmals das Kaninchen tauschen, aber die Mutter hat nicht erlaubt.
Der Fehler darin, dass das schwarze Lieblingskaninchen zur Hauswirtin nicht geraten ist. Und grau wurde kein jemandes Liebling. Die Tiere sind gegen unsere Liebe zu ihm sehr empfindlich. Und zur Abneigung besonders.

Gut, den Kauf, aber du wirst sorgen!

Takoju die Phrase kann man neben den Kafigen oft horen. Anscheinend ist alles – die Erziehung des Fleies und ganz solches richtig. Wenn allen so buchstablich nicht wahrzunehmen. Nicht immer ist das Kind zur neuen Belastung fertig, die unerfullbare Aufgabe belastigt schnell, und manchmal zieht und die Abneigung zur uberdrussigen Pflicht gro. Wie zu handeln
Es gibt kein eindeutiges Rezept. Helfen Sie dem Kind mit dem Abgang. Finden Sie sich mit den ihn neuen Schwierigkeiten zurecht. Wechseln Sie manchmal aus. Erfullen Sie diese routinemaige Arbeit zusammen.
Das Tier wird Sie von der guten Stimmung danken. Und Ihr Kind, wenn wachsen wird, wird den Kindern sweruschku auch schenken und wird ihnen helfen, fur sie zu sorgen.

Wahlen Sie das herankommende Tier

Obwohl ein beliebiges Tier dem Kind das Vergnugen bringen kann ist es wichtig, das Tier herankommend fur Ihre Familie, Ihres Hauses und Ihres Stils des Lebens zu wahlen. Und ebenso solchen, fur den Ihr Kind sorgen kann.
Ernst man braucht, die Moglichkeit der Einrichtung der exotischen und ungewohnlichen Tiere zu bedenken, den Abgang fur die man in den spezialisierten Broschuren oder auf der Konsultation weterenara erkennen kann.
Zum Beispiel, fur die Kinder ist es besser, nichtdas Meeraquarium, und presnowodnyj zu erwerben. Die Hauptgrunde ihm ist Fassbarkeit,die einfachere Bedienung, es wird die kostspielige und sperrige Ausrustung nicht gefordert. Am meisten wesentlich, den Fisch und sind die Pflanzen, die presnowodnyje die Aquarien besiedeln, weniger anspruchsvoll.

Das Tier anstelle des Spielzeuges

– Wahlen Sie uns bitte den Hamster, aber damit nicht gebissen wurde, – hat die Mutter des Verkaufers gebeten. Der Junge der Jahre vier mit der Bereitschaft hat das Literglas gestreckt.
– Der Kafig ist nicht notig, in der Bank wird leben. Dennoch verrecken sie bei uns aus irgendeinem Grunde! – hat die Mutter wieder erganzt.
Mit dem schweren Herz gab der Verkaufer in «die guten Hande» worin nicht schuldig puschistika zuruck. Es zeigte sich, schon das achte Tier nahmen fur das Spiel: aller der Samen (setzten sich gaben der Vater, die Mutter und zwei Kinder) dem Zirkel auf dem Fuboden, den Hamster in den Kreis aus und trieben sein Freund zum Freund. Von allem war es sehr lustig. Auer dem Hamster. Zur Belohnung bekam der Hamster in die Dose die Handvoll des Kornes.
Naturlich, nichtsterben alle Tiere so bystroot des Stresses, wie die Hamster. Aber kein von ihnen mag, dass sich mit ihm behandelten, wie mit dem Spielzeug: knutschten, wickelten in Windeln, neckten.

Und spater wohin hinzutun Was zu machen weiter

Die ahnlichen Fragen und die Antworten auf sie beunruhigen einige Kaufer auch. Wohin hinzutun, wenn wachsen wird Aber entschuldigen Sie, warum soll das Tier Ihr Liebling nur im Kinderalter sein Fragen Sie beim Verkaufer aus, achten Sie in der Literatur oder dem Internet uber die Lebensdauer des gewahlten Tieres und seien Sie fertig, mit ihm diese Jahre durchzufuhren, es zu futtern, zu sorgen und zu verhatscheln. Naturlich, die Umstande konnen sich andern, aber das gesunde Tier mit dem Kafig immer kann man dem neuen Wirt schenken. Das heit dem Freund «die guten Hande» zu finden es istals Ihre nicht schlechter.
Die Liste begangene Fehler, der naturlich, man kann fortsetzen. Aber wir werden hoffen, dass sweruschke Gluck haben wird, und in seinem neuen Haus werden froh ubernehmen, wieseit langem des erwunschten Familienangehorigen. Respektieren Sie im Zogling die Personlichkeit und er wird Sie dafur von der Ergebenheit undder Freundschaft danken.